Saunaclub in Düsseldorf

Süchtig nach Nuru Massagen

Sweet Girl Mila

Ich bin fast 43 Jahre alt und bekenne mich als regelmäßiger Gast im Saunaclub. 2 Mal in der Woche ist mein Pensum. Ich liebe den Sex dort. Die Frauen wechseln beinahe regelmäßig in den Clubs in und um Köln. So kommt nie Langeweile auf und ich finde immer eine bezaubernde Gespielin, die vieles mit sich machen lässt. Lange Zeit habe ich den Saunaclub als das Non-Plus-Ultra bezeichnet. Doch dann ist etwas passiert, dass mein Leben veränderte.
Im Internet habe ich mir immer wieder Videos über die Nuru Massage angesehen. Bei den eingeölten, glitschigen Körpern wurde ich sofort geil. Im Saunaclub konnte man mir dieses leider nicht anbieten. So suchte ich in Köln nach einer passenden Alternative. Gefunden habe ich dann den kleinen Salon Kosma Massagen, in Neustadt-Süd. Vom Zentrum benötige ich gerade einmal 8 – 12 Minuten. Dort wird unter anderem die Nuru Massage angeboten. Ich wollte die Gelegenheit unbedingt nutzen und prüfen, ob diese Art der Erotik wirklich etwas Besonderes ist. Zunächst war ich skeptisch. Im Saunaclub bezahle ich für Sex, den ich dann auch in den unterschiedlichsten Variationen erhalte. Bei einer Nuru Massage handelt es sich zwar auch um eine Form von Sex, allerdings ohne Geschlechtsverkehr und orale Techniken. Am Ende ist ein Happy End bei der Nuru möglich. Ein Abspritzen wird durch ein sinnliches Hand-Spiel eingeleitet.

Nuru Massage: Der erste Besuch

Ich war sichtlich nervös. Eigentlich war das Kaufen von Frauen für mich eine gewohnte Sache. Aber eine Nuru Massage ist nun doch etwas vollkommen Neues für mich. Überrascht war ich, dass viele junge Damen in dem Salon zur Auswahl standen. Ich hatte erst Angst, dass die Masseurin am Ende schon deutlich über 30- oder 40-Jahre alt wäre. Häufig habe ich davon gelesen. Bei meinem ersten Besuch entschied ich mich für die quirlige Pia, mit langen blonden und teilweise gewellten Haaren. Sie war zum Glück erst 27 Jahre alt. Sie versprach mir eine unvergessliche Nuru Massage. Pia hatte einen perfekten Body, mit ein klein wenig Speck an den Hüften, was sie unglaublich sexy erschienen ließ. Ihre Haut war besonders weich und geschmeidig. Tolle Voraussetzungen für eine erste Nuru Erfahrung.

Erektionsstörung

Erotische Massagen sind sehr zu Empfehlen für Männer mit Erektionsstörungen. Oft kommt es durch Stress bei manchen Männern zu Stressbedingten Erektions- störungen. Durch die Sanfte Einleitung der erotischen Massage mit den vielen Streicheleinheiten, baut sich der Stress ab und das Blut strömt in die Schwellkörper des Penis. Da der Mann entspannt auf dem Rücken liegt kann er dies voll und ganz genießen. Ohne den Druck eine Leistung erbringen zu müssen, kann er sich der Masseuse ganz hingeben und die Erotik im vollen Umfang genießen. Wenn französische Entspannung angeboten wird ist das natürlich nochmal ein dickes Plus für den Mann mit Stressbedingter Erektions- störung.

Nun geht es los

Bevor es jedoch mit der Nuru Massage losging, führte Pia ein sympathisches Gespräch mit mir. Sie fragte mich nach meinen Wünschen und erklärte mir den Ablauf einer Nuru Massage. Eine gemeinsame Dusche würde dabei den Anfang bilden und sollte mir zugleich meine Unsicherheit nehmen. Gesagt, getan. Kleine Spielchen mit Pia waren unter der Dusche möglich. Sie war einfach toll und ich konnte so einiges an ihrem sexy Body ertasten. Weiter ging es dann nach dem Abtrocknen in einen sehr gemütlichen und ruhigen Raum. Hier störte nichts und ich konnte mich vollkommen auf Pia und die Nuru Massage konzentrieren. Sie erwärmte vorsichtig ein sehr spezielles Nuru Gel, das Sie in Japan einkauft. Das sorgt nachher für einen angenehmes Feeling und natürlich den besonderen Rutscheffekt bei dieser Massage. Schließlich handelt es sich bei der Nuru um wohl die intimste Form einer Body-to-Body Massage.

Mila und Johanna

Sie goss üppig das Gel auf meine Haut und ließ es dann auf ihrem kurvenreichen Körper gleiten. Damit begann eine heiße Nuru Massage, die mein Leben veränderte. Sinnlich und sehr erotisch stieg Pia auf meinen Körper. Sie hielt sich an einer Stange, die am Kopfende befestigt war, fest und glitt so ständig mit ihrem sanften Body über meinen. Einfach Geil. Ich konnte alles sehen und fühlen. Es war wie Sex ohne Geschlechtsverkehr. 60 Minuten rutsche sie auf mir herum und verwöhnte auch mein bestes Stück. Am Ende sorgten ihre magischen Hände dafür, dass sich mein Lust Saft nur so ergoss und wir beide uns glücklich für ein paar Minuten umarmten und dieses Ereignis ganz sanft feierten. Seitdem ist etwas mit mir passiert. Ich gehe nur noch 1 x in der Woche in den Saunaclub und besuche dafür Pia immer öfters für eine Nuru Massage. Ich bin süchtig.

Viele Geheimnisse

Die Nuru Massage hat viele Geheimnisse. Sie ist nicht nur besonders erotisch, sondern auch stimulierend. Mehr als 8.000 Nerven werden dabei durch die erotische Massage stimuliert. Häufig dauert eine Sitzung zwischen 45 – 90 Minuten, manchmal auch länger. Die Nuru Massage ist natürlich nicht nur für Männer ein Genuss. Auch immer mehr Frauen gönnen sich dieses Vergnügen. Spezielle Salons bieten daher auch für Sie ein umfangreiches Angebot an. Wer sexuelle Ekstase erleben möchte, sollte sich eine Nuru Massage gönnen. Das Angebot hierzu wird immer größer. In fast allen Städten, selbst in kleinen Gemeinden wird diese erotische Massage angeboten. Zielgruppen sind war nach wie vor Männer, doch die Frauen holen prozentual auf. Die Nuru Massage spricht also beide Zielgruppen an und verspricht ein sehr diskretes und sexuell ekstatisches vergnügen.